Wir im

Background Image

Wirtschaftstreff_LOGO_weiß

MONTAG, 06. NOVEMBER 2017 /// HOTEL LINDNER, HAMBURG-HARBURG

Kontakte knüpfen, netzwerken,
Geschäfte machen

business_sparkass_logo

Gemeinsam wachsen!

Fünf Jahre „WIR IM SÜDEN“ – Wer hätte das gedacht, dass sich aus einer Idee so eine Erfolgsgeschichte spannt. Fünf Netzwerk-Veranstaltungen im Hotel Lindtner mit bisher rund 550 Unternehmen, die sich vier Stunden lang präsentieren und nur ein Ziel haben: neue Geschäftskontakte knüpfen und neue Umsätze generieren.

Die Idee wurde erstmals im Oktober 2013 von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und dem TAGEBLATT umgesetzt. Mittlerweile hat sich daraus eine Marke entwickelt, die in Hamburg und im Umland für die Wirtschaft ein wichtiges Element des Marketings ist: zuletzt in Stade und demnächst in Hamburgs Osten und natürlich auch wieder in Hamburgs Mitte – in der Handelskammer.

Das Konzept der Veranstaltung hat sich bewährt und bleibt auch in diesem Jahr gleich. Zwei Faktoren bestimmen den Erfolg:

1. minimalistischer Aufwand für die beteiligten Unternehmen.
2. gleiche Präsentation aller Teilnehmer.
Die Palette der Unternehmen, die sich alle in gleicher Form mit einem Werbeaufsteller und Info-Material an einem Bistrotisch präsentierten, war im November 2016 facettenreich. Von der Kfz-Branche über Hotels, Gastronomie und Einzelhandel, Steuer- und Unternehmensberatung, Gebäudemanagement, IT und Bürobedarf bis hin zu Handwerk und Werbe lmemachern war eine bunte Mittelstands-Mischung vertreten.

Sie können sich ab sofort für den 5. Wirtschaftstreff „WIR IM SÜDEN“ am Montag, 06.11.2017, anmelden.

Background Image

In lockerer Atmosphäre
Kontakte knüpfen

Das Hotel Lindtner in Harburg ist am Montag, 06. November 2017, der Treffpunkt für die mittelständische Wirtschaft in der Süderelbe Region.
Dabei präsentieren sich die Unternehmen alle in der gleichen Art und Weise: mit einem von uns einheitlich gestalteten Auftritt für die Darstellung ihres Kernge- schäftes sowie Equipment für Unterlagen und Gespräche. Ihr Aufwand für die Vorbereitung ist damit minimal.

  • „Die Leute haben richtig Lust, so muss eine Veranstaltung sein“

    Christoph Birkel, Geschäftsführer HIT-Technopark Harburg
  • „Man verkauft hier zwar direkt keine Autos, aber wir nutzen den Wirtschaftstreff zum Beziehungsaufbau.“

    Karl G. Hintmann, Verkaufsleiter im Autohaus Kuhn & Witte in Jesteburg

  • „Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Messe und Visitenkarten-Party.“

    Wolfgang Stephan, TAGEBLATT Event GmbH

„Wir im Süden“ 2016 war für mich...

sehr gut 67%
super 15%
in Ordnung 18%

Die Bedingungen sind für alle identisch. Sie entscheiden, wie Sie diese klassische Win-win-Situation für sich nutzen: am eigenen Stand engagiert in den Dialog mit potenziellen Geschäftspartnern treten und auf der aufmerksamen Tour durch den Saal spannende Unternehmen für eine zukünftige Zusammenarbeit identizieren.

Dabei wird es Ihnen in der persönlichen Atmosphäre leichtfallen, den Überblick zu behalten. Denn anwesend beim fünften Wirtschaftstreff WIR IM SÜDEN sind ausschließlich die eingeladenen und akkreditierten Unternehmen.

Gut 150 Firmen aus der Region können mit bis zu maximal drei Mitarbeitern pro Firma teilnehmen.

  • 11-12 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

    Parkhäuser sind in der Nähe, Namensschilder werden am Counter ausgegeben.

  • 12 Uhr Begrüßung
  • 12.30 Uhr Beginn der Netzwerk-Veranstaltung

    Im stilvollen Hotel Lindtner präsentieren sich die Unternehmen – alle im gleichen Stil mit Bistrotisch und Roll-Up.

  • 16.00 Uhr Kurze Bilanz-Talkrunde
  • 16.30 Uhr Get-together und Ausklang

    Ab 16:30 Uhr Ausklang, Gespräche sind bis 17 Uhr möglich.

Der Rahmenaussenansicht-hotel-privathotel-lindtner-hamburg-01-l-03-Au

Wählen Sie Ihr Paket – und registrieren Sie sich Online!